Wer wir sind und was wir wollen

Wir sind Studierende im Bachelorstudiengang der  Informationswissenschaft an der HTW Chur im Teilzeitstudium im 4. Semester und betreiben diesen Blog im Rahmen des Moduls „Informationsgesellschaft, -Ethik, -Politik“ unter dem Oberthema „e-Democracy“.
Das Thema Open Data vs. Datenschutz haben wir aus persönlichem Interesse gewählt.

Ich (Monika Keller) wurde in über 25 Jahren Tätigkeit im Buchhandel stark mit dem Thema Urherberrecht konfrontiert und habe dadurch Interesse auch an anderen Rechtsgebieten wie dem Datenschutz entwickelt. Mit Open Data habe ich mich jedoch bisher kaum beschäftigt. Ich hoffe, durch die Auseinandersetzung mit diesem Thema meinen Horizont zu erweitern und meine Fähigkeiten zu verbessern, mir eine differenzierte Meinung bei komplexen Themen bilden zu können.

Ich (Stephan Haefliger) habe mich bis jetzt weder gross mit dem Thema Datenschutz noch mit Open Data beschäftigt. Mein Kenntnisstand gründet in erster Linie auf Medienberichterstattungen. Dabei ist zu sagen, dass ich (wie wohl die meisten) zum ersteren Thema viel mehr gehört habe – sei es bspw. im Zusammenhang mit sensiblen Bankdaten oder auf Grund der starken Medienpräsenz des Schweizerischen Datenschutz- und Öffentilchkeitsbeauftragten. Die Open Data Bewegung ist im Gegensatz dazu noch viel weniger in unserem Alltag präsent und muss sich zuerst einen Namen schaffen. Dieses Spannungsfeld dieser ganz und gar unterschiedlichen Bestrebungen finde ich auf jeden Fall spannend.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: