Fazit und Eindrücke von der Opendata.ch 2012-Konferenz in Zürich

Seit Februar 2012 habe ich mich mit dem Thema OpenData/OpenGovernmentData und daneben auch mit Datenschutz beschäftigt. In dieser Zeit habe ich manches über das Thema gelernt. Bis gestern hinterliess es jedoch einen zwiespältigen Eindruck bei mir. Der Besuch der Opendata.ch 2012-Konferenz in Zürich vom 28. Juni 2012 hat manches geklärt, das bisher eher verschwommen schien:

Bei OpenData ist nichts klar. Weder gibt es eine offizielle Definition des Begriffs, noch gibt es irgendwo eine umfassende Abhandlung dazu. Sowohl die Tagespresse wie die einschlägigen Webseiten berichten sehr punktuell über Events, Konferenzen, und Hackdays. Dabei scheinen die Events selbst wichtiger als die Resultate und Entwicklungen. (mehr …)